Zurück

Die Nachtwächter

Wer sind Sie?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten deine Stadt vor den Zombiemeuten zu beschützen. Eine davon ist es der Nachtwache beizutreten.

Wenn du dich dazu entscheidest ein Nachtwächter zu werden:

  • Du musst dir Waffen aussuchen und sie in deinem Rucksack platzieren.
  • Beachte die Stärken und Schwächen deines Berufs, genau wie deinen Gesundheitszustand!
  • Alle Waffen oder Verteidigungsgegenstände, die du während der Nachtwache benutzt, werden danach zerstört. Waffen mit mehr als einem Schuss werden eine Ladung verlie

Wie funktioniert das?

Während des Angriffs greift die Nachtwache ein, wenn Zombies die Stadtmauern überwinden:

  • Die Zombies verteilen sich zufällig auf die Nachtwächter.
  • Jeder Wächter nutzt seinen gesamten Rucksack.
  • Deine Stati beeinflussen deine Stärke auf der Wacht sowie deine Überlebenschance. - Achtung! Deine Zustände werden vor dem Angriff aktualisiert. Solltest du also zum Beispiel verletzt auf Wacht gehen, wirst du zum Zeitpunkt des Angriffs bereits eine Infektion haben!

Welche risiken gibt es?

Ein Nachtwächter hat eine 10% Chance eine Verletzung oder Angststarre zu erleiden. Zudem gibt es eine 8% Chance von den attackierenden Zombies getötet zu werden.

Helden mit dem Beruf Wächter haben zusätzliche 5% Bonus auf ihre Überlebenschancen.

Was, wenn ich doch nicht will?

Du kannst deinen Posten bis 23:59 verlassen.

Das heißt allerdings nicht, dass deine stadtloyalen Mitbürger dein Handeln auch gutheißen würden...

Achtung! Wenn die Anzahl der Angreifer höher ist als die Stadtverteidigung sinken die Überlebenschancen der Nachtwächter! In solchen Situationen wird sich zeigen, wer die wahren Helden der Stadt sind.

Bis bald. Namenloses Ding