Zurück

Das Chaos

Wenn eine Stadt kurz vor dem Untergang steht, wird der Chaoszustand ausgerufen. Dieser Zustand kann nicht aufgehoben werden. Folgende Bedingungen müssen alle erfüllt sein, damit der Chaoszustand ausgerufen wird:

  • Die Stadt hat weniger als 10 Einwohner, die sich in der Stadt aufhalten (Camper zählen nicht dazu).
  • Die Stadt muss länger als 3 Tage überlebt haben.

In einer Stadt, in der das Chaos herrscht, gilt kein Gesetz mehr. Gewisse Spielregeln ändern sich in diesem Fall:

  • Die Verbannungen sind aufgehoben.
  • Anzeigen haben keine Wirkungen mehr.
  • Häuser verstorbener Mitbürger können unbegrenzt geplündert werden (Normalerweise: 1 Gegenstand pro Tag und Spieler).
  • Der Diebstahlschutz in den Privathäusern funktioniert nicht mehr.
  • Wenn sich jemand in der Außenwelt befindet, werden seine Koordinaten nicht mehr im Bürgerverzeichnis angezeigt.
  • Es können doppelt so viele Gegenstände aus der Bank entnommen werden wie sonst.
Bis bald. Namenloses Ding